Gästebuch
Menu
Menu
DEFAULT : Landesrunde 2023 der Mathematikolympiade
05.01.2024 15:06 ( 119 x gelesen )

Landesrunde 2023 der Mathematikolympiade in Flensburg und Nachtrag zur Kreisrunde in Niebüll

Nach seiner erfolgreichen Teilnahme am Kreisentscheid in Niebüll Ende des letzten Jahres hatte sich David Meesenburg (Gem5) für die Landesrunde der Matheolympiade an der Europa-Universität Flensburg qualifiziert.

Am Samstag, den 25. Februar, war es dann so weit. Gemeinsam mit seinem Mathe- und Klassenlehrer Daniel Schluckebier machte sich David mit der ersten Fähre auf den Weg nach Flensburg, um dort gemeinsam mit den anderen Mathe-Talenten des Landes drei Stunden lang knifflige Aufgaben zu lösen. Auch Walter Herrig ließ es sich nicht nehmen an der EUF vorbeizuschauen und David persönlich viel Erfolg zu wünschen. Nachdem die Köpfe ordentlich rauchten, ging es gestärkt mit einer Pizza für alle Schülerinnen und Schüler noch ins Flensburger Kino. In der Zwischenzeit hatte auch Herr Schluckebier ordentlich zu tun und korrigierte gemeinsam mit anderen Lehrkräften aus Schleswig-Holstein und Mitarbeitenden und Studierenden der Uni die von den Schülerinnen und Schülern bearbeiteten Aufgaben (selbstverständlich stets anonymisiert und in einer anderen Jahrgangsstufe als die der eigenen Olympioniken).

Kurz vor der Siegerehrung hieß es dann für die Pellwormer Delegation „Rückfahrt!“ um noch pünktlich die Abendfähre zu erreichen.

Nach dem Wochenende kam dann die Info per Post: David hat auf der Landesrunde eine Teilnahmeurkunde erhalten – verbunden mit der Bitte, im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder am Wettbewerb teilzunehmen.

Zu feiern gab es im Rahmen der Matheolympiade noch mehr: Im Nachgang der Kreisrunde in Niebüll stellte sich heraus, dass durch einen Fehler bei der Auswertung die Platzierung von Marlene Zetl (Gem5) übersehen wurde. Sie erreichte auf Kreisebene den 8. Platz und wurde nachträglich von Herrn Schluckebier mit einem damit verbundenen Buchpreis geehrt.

Wir gratulieren all unseren Preisträgerinnen und Preisträgern ganz herzlich und freuen uns auf eine erneut rege Beteiligung bei der nächsten Runde der Matheolympiade.

Daniel Schluckebier


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
Webdesign 2011 by MEDIAteria  | Internetseiten erstellen Presse  |  Impressum | Datenschutz | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*